Froschhäuser Reisebüro, Offenbacher Landstr. 7-9, 63500 Seligenstadt


Froschhäuser
Reisebüro

Offenbacher Landstr.7-9
Gegenüber der Kirche
63500 Froschhausen
Seligenstadt

Telefon:
06182 990593

 

Lanzarote

Lanzarote

Tab633hb 

 

ace_DSCN1837

 

An der Caldera Blanca trifft sich junge und alte Lava. Das Farbenspiel aus schwarz, weiß und grün ist einmalig auf unserem Planeten.

ace_DSCN1942

 

El Golfo ist eine Attraktion auf der Insel. Täglich kommen viele hundert Mietwagen und reichlich Busse.

Das Foto zeigt, dass sich durchaus ein Blick weg von der grünen Lagune, in die andere Richtung lohnt. Die Wellen können einige tausend Kilometer Anlauf nehmen, bevor sie an die Westküste klatschen. Am späten Nachmittag und gegen Abend ist das Licht hier besonders reizvoll.

ace_DSCN2031

 

Barranco de la Higeria. Das älteste Stück Lanzarote. Nach einem seltenen Regen ist dieses Tag grün.

Einsame, meditaive Wanderwege, direkt zwischen den touristischen Zentren.

ace_DSCN2050

 

Das Tal von Femes

 

In die andere Richtung schauen Sie von hoch oben weit auf den Atlantik hinaus.

Ein Caffee con Leche,
ein schwerer Lanzarotewein,
oder auch ein kühles Kanarisches Bier

mit Blick in die untergehende Sonne sind sind eigentlich Pflicht bei einem Lanzarote-Urlaub.

ace_DSCN2171

 

Auch in der jungen Lava gibt es Leben. Hier im Nationalpark Timanfaya.

Betreten ist verboten. Wer aber früh genug reserviert darf mit einem Ranger und einer kleinen Gruppe dort wandern. Der Service ist kostenlos und ein echter
Tipp!

ace_DSCN2215

 

Auf einer Wanderung in der Nähe von La Asomada.

Rechts sind die Weinfelder von la Geria zu erkennen. Jede einzelne Rebe hat eine Schutzmauer. Die Lava speichert genug Feuchtigkeit die Reben am Leben zu halten, aber wenig genug damit aus den Trauben der berühmte, schwere Lanzarotewein wird.

ace_DSCN2300

 

Direkt neben der Straße, auf dem Weg nach Haria, das man im Hintergrund sieht.

Diese Stellen lassen immer wieder staunen wie bunt und vielfältig die Insel ist. Zugegeben, man muss etwas genauer hinschauen. Wer das aber tut, wird reich belohnt.

ace_DSCN2445

 

Der Friedhof von Femes. In der Bar nebenan ist ein Kaffe oder ein Bier zum Sonnenuntergang eigentlich ein MUSS bei einem Aufenthalt auf Lanzarote.

ace_P1100358

 

An den Klippen von Famara ragen die Felsen 400 Meter fast senkrecht aus dem Meer.  Man findet eindrucksvolle Schluchten, wahnsinnige Ausblicke, einmalige Panoramen und atemberaubende Wege.

ace_P1100365

 

Blick von der Caldera Blanca nach Norden.

Hier muss man kein Bergsteiger sein um einen imposanten Berg zu erklimmen. Der Weg ist einfach, die Höhe überschaubar, aber das Erlebnis groß.

ace_P1100377

 

Die berühmten Reben von La Geria. Karger Boden, wenig Wasser und das Vulkangestein werden zu einem besonderen Wein.

Das Ganz ist aber auch wirklich was fürs Auge, oder die Linse.

ace_P1100380

 

Das Weinbaugebiet von La Geria. Am Horizont der Nationalpark Timanfaya mit den berühmten Feuerbergen. Einmalig auf diesem Planet.

ace_P1100402

 

Noch einmal eine der Reben von La Geria.

ace_P1100407

 

Die Feuerberge von La Geria gesehen.

Auch hier erkennt man die sagenhaften Kontraste die die Insel bietet.

[Home] [Fotos] [Flugrecht] [Versicherung] [ReiseTipps] [Über uns] [Impressum]

Froschhäuser Reisebüro   -   wir machen Urlaub